Dich interessiert wer hinter der Linse und hinter der Knipserei steckt?
Das freut mich unheimlich und dann will ich dir mal von mir erzählen.

Mein Name ist Sabrina und meine Leidenschaft ist das Fotografieren.
Angefangen hat es mit einer ganz normalen Kamera, einer Freundin die paar Fotos wollte und meinem Interesse an tollen Bildern. Dann kam noch eine Freundin und noch eine und die Freundin einer Freundin. Als ich damals bemerkt hatte,  was mit den Menschen passiert, wenn sie ihre Bilder ansehen,  wusste ich es. Ich habe meine Berufung gefunden.
Das alles ist nun ein paar Jahre her und schaut wo wir jetzt stehen.

Was sehe ich denn durch meine Linse und warum bedeutet mir die Fotografie so dermaßen viel?
Ich sehe Emotionen, ich sehe Feuer in Menschen. Ich SEHE dich. Und wie schön du bist.
Ich dachte mir immer, wenn diese Frau sich doch nur durch meine Augen sehen könnte.... Schön, dass das durch meine Leidenschaft funktioniert :-)
Das ist wie abgedrucktes blinzeln aus meinem Winkel.

Ich bin 30 Jahre alt und  ein waschechtes Karlsruher Mädl.
Mutter einer Räubertochter und eines Rüden.  Ich kenne also all eure täglichen Sorgen und fechte die gleichen Pyjamakämpfe aus, vor allem die der #singlemoms.
Ich umgebe mich gern von Menschen die mir gut tun und mich inspirieren.

Aus Hobby wurde Beruf, aus Beruf die Berufung und aus der Berufung entstand die  Knipserei Karlsruhe im Frühjahr 2019. 
Das schöne ist, wenn man seine eigenen Chefin ist, dass ich meinen Fokus so legen kann, wie ich es möchte.

Und was möchte ich mit der Knipserei?
Wichtige Herzensthemen auf greifen, mit Projekten und meiner Arbeit Gutes zu tun, etwas zurück zu geben und für etwas ein zu stehen.
Aber am wichtigsten ist es mir, den Spotlight für eine Stunde nur auf dich zu legen.

Ganz wichtige Info - bei mir gibt es nur Natürlichkeit
Ich photoshope keinen neuen Menschen aus dir. Und dass muss man auch nicht!  
Hast du Kilos (und ich liebe jedes einzelne an dir), werde ich keine Heidi aus dir machen.  Magst du deine Oberarme nicht, können wir die gerne in verschiedene Posen vorteilhafter wirken lassen aber ich werde sie dir nicht schlanker retuschieren. 
Hast du ausnahmsweise am Shooting Tag ein dickes fettes Einhorn auf der Stirn, was normalerweise nicht da ist - ok, das mach ich weg. No Problem.  Aber alles andere bleibt! 
Lebe deine Selbstakzeptanz, liebe dich selbst und einfach alles an dir. 
Glaub mir, du bist wunderschön so wie du bist.